Übergang: Grundschule - Gesamtschule

Übergang: Grundschule - Gesamtschule

 

alle im boot.gifWiluk ... wir lernen uns kennen


Die Schulzeit Ihres Kindes an unserer Schule beginnt mit einer Einführungswoche. Diese dient dem Kennenlernen der neuen Lehrer und Mitschüler, so wie der neuen Schulumgebung. Ab der zweiten Woche wird das normale Unterrichts- und Ganztagsangebot angeboten.

Der Übergang


Um den Kindern den Übergang von der Grundschule zu erleichtern, setzen wir möglichst wenige Lehrer mit vielen Stunden in den 5. Klassen ein. Jede Klasse bekommt eine(n) KlassenlehrerIn bzw. eine(n) eine(n) StellvertreterIn. Beide zusammen erteilen oft schon fast die Hälfte der Pflichtstunden, die je Woche vorgesehen sind. So können sie die neuen Klassen schnell kennen lernen und den Kindern helfen, zu einer Klassengemeinschaft zusammenzuwachsen.


 

Wir sitzen alle in einem Boot


Nach den ersten fünf Unterrichtswochen wird eine Projektwoche durchgeführt, die geeignet ist, das gegenseitige Kennen lernen der SchülerInnen weiter zu vertiefen. In dieser Woche werden gemeinsame Projekte durchgeführt, zum Beispiel:

  • Gestaltung des eigenen Klassenraums,

  • Erkundung der näheren Umgebung der Schule, Ausflüge in verschiedene Stadtteile.


     


Unterricht


  • In Klasse 5 knüpft der Unterricht zunächst an die Kenntnisse und Lernwege an, die die Kinder aus der Grundschule mitbringen.


Folgende Fächer bzw. Fachbereiche sind für alle verpflichtend:


  • Deutsch, Englisch, Mathe

  • Biologie, Physik, Chemie

  • Gesellschaftslehre (Geschichte, Erdkunde, Politik)

  • Arbeitslehre (Technik, Wirtschaft, Hauswirtschaft)

  • Musik, Kunst,

  • Religionslehre, Sport


Zusatzangebote

  • Über das Angebot der Pflichtfächer hinaus bietet die Schule Arbeitsstunden, Förderangebote und Arbeitsgemeinschaften an.


Arbeitsstunden


  • Erledigung eines Teils der Hausaufgaben. Erlerntes wird gefestigt, gesichert und wiederholt.


Förder-/Forderstunden


  • Sie dienen der zusätzlichen Förderung leistungsschwächerer und fordern leistungsstärkere SchülerInnen besonders in den Hauptfächern Deutsch, Englisch, Mathematik.


Arbeitsgemeinschaften


  • Sie werden im Mittagspausenbereich und an einem Nachmittag angeboten. In ihnen werden die SchülerInnen zu sinnvoller Freizeitgestaltung angeleitet.


Ganztagsschule

 

  • Die Gesamtschule Duisburg-Mitte ist als Ganztagsschule eingerichtet. Die SchülerInnen in Jg. 5 und 6 haben an fünf Tagen in der Woche sechs Stunden am Vormittag und an drei Tagen (MO, MI, DO) in der Regel zwei Stunden am Nachmittag Unterricht.
  • Die Mittagspause liegt nach der sechsten Stunde. In allen Pausen bietet die Schule im Bistro ein Verpflegungsangebot.

 

Impressionen

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

aktuelle Termine:

Video

Sponsoren

freshbank.gif

 espadu

K800 FitdurchdieSchule logo