Schnupperkurs Schulsanitätsdienst

Schnupperkurs Schulsanitätsdienst

schulsanitäts

 

An zwei Tagen nahmen insgesamt 40 Jungen und Mädchen der 8. und 9. Klassen beider Abteilungen an einem Schnupperkurs für einen Schulsanitätsdienst teil.

Ein Schulsanitätsdienst kann die Schule sowohl in der Unterrichtszeit als auch bei Abendveranstaltungen sowie anderen schulischen Veranstaltungen wie Klassenmusik oder Schulfesten unterstützen. Die Schule wurde hierbei unterstützt von den Maltesern, die auch die Betreuung eines Schulsanitätsdiensts übernehmen können. Zwei Mal acht Stunden sammelten die Schülerinnen und Schüler die ersten Erfahrungen mit den Erstmaßnahmen am Unfallort, übten Verbände anzulegen, Unfallopfer in die „stabile Seitenlage“ zu bringen und Blutdruck zu messen. Außerdem wurde das Reanimieren mit einem Defibrillator geübt. Zusätzlich diskutierten die Schülerinnen und Schüler die Verantwortung der Ersthelfer und ließen sich beraten, wie man an unserer Schule einen zuverlässigen Schulsanitätsdienst gründen könnte. Nach den Schnuppertagen zeigten sich viele Schülerinnen und Schüler begeistert und regten an, an der Gesamtschule Duisburg-Mitte einen Schulsanitätsdienst zu gründen. Die Schule wird nun die Möglichkeit eines Kooperationsvertrages mit den Maltesern prüfen und freut sich darauf, mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam an einer Umsetzung zu arbeiten.

Impressionen

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

aktuelle Termine:

Video

Sponsoren

freshbank.gif

 espadu

K800 FitdurchdieSchule logo