Förderkonzept

"Gütesiegel" für unsere Schule

VerleihungIm Jahre 2010 wurde unserer Schule als einer von elf Schulen im Lande das

guetesiegel_logo





verliehen.




Mit dem Gütesiegel werden die besonderen pädagogischen bzw. organisatorischen Leistungen einer Schule im Bereich der individuellen Förderung hervorgehoben und gewürdigt.

Im Rahmen des 4. Bildungskongresses NRW in Essen überreichte die Schulministerin, Frau Sommer, den Vertretern der Schule die Urkunde (Foto: Frauke Schumann). Der Schulleiter, Herr Demmer, sein Stellvertreter, Herr Wardemann, so wie der Didaktische Leiter, Herr Beckmann, nahmen die Ehrung entgegen.

Weiterlesen

 

Das Trainingsraum-Konzept


Der Trainingsraum ist ein eigens eingerichteter Raum für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die im Unterricht stören und sich nicht an die geltenden Regeln halten wollen oder können. Der Raum ist über den Vormittag mit einer Lehrkraft besetzt. Die Kinder und Jugendlichen erhalten hier die Möglichkeit, zunächst schriftlich, über ihr Verhalten nachzudenken und sich zu überlegen, was sie anders oder besser machen können. Letztlich geht es darum, mit den Schülern gemeinsam herauszuarbeiten, was zu ihrem Störverhalten geführt hat und wie sie sich ein zukünftiges, störungsfreies Verhalten vorstellen können. Im Anschluss daran erfolgt ein Gespräch mit der betroffenen Lehrkraft. Bei Schülern und Schülerinnen, die die Mitarbeit verweigern oder sich nicht konsequent an die getroffenen Vereinbarungen halten, werden Sie als Eltern brieflich informiert, damit Sie mit Ihrem Kind über die Vorfälle sprechen können.

Weiterlesen

 

Lions Quest


Soziales Lernen nach LIONS QUEST

„Erwachsen werden“ wurde 1984 in den USA unter dem Titel „Skills for Adolescence“ entwickelt und richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis etwa 14/15 Jahren.  Das Programm wurde bis heute in 14 Sprachen übersetzt und in mehr als 40 Ländern der Erde eingeführt. Seit 1986 wird es auch in europäischen Staaten (z.B. Belgien, Dänemark, Finnland, Italien, Island, Niederlande, Norwegen, Schweden) mit großem Erfolg angewandt. Seit 1993, dem „Geburtsjahr“ von „Erwachsen werden“ in Deutschland, haben bei uns mehr als 18.500 Lehrerinnen und Lehrer an einem der über 700 Einführungs- und Aufbauseminare teilgenommen.

Weiterlesen

   

Fördern und Fordern

web00023.jpgFür alle Lernenden an unserer Schule ist Fördern lernschwächerer Schülerinnen und Schüler ebenso wie das Fördern durch Fordern von leistungsstärkeren Schülerinnen und Schülern zunächst und vor allem elementarer Bestandteil eines Unterrichts, der die individuelle Förderung jedes Einzelnen entsprechend seinem jeweiligen Leistungsvermögen umfasst und durch geeignete Maßnahmen der inneren Differenzierung erreicht.




Weiterlesen

   

Impressionen

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

aktuelle Termine:

Video

Sponsoren

freshbank.gif

 espadu

K800 FitdurchdieSchule logo