„Chatten- Liken- Mobben“ : Buchausstellung in der Falkstraße

„Chatten- Liken- Mobben“ : Buchausstellung in der Falkstraße

buchausstellung2

 

Nachdem die Buchausstellung der Schulbücherei Falkstraße zuletzt Lesestoff zu historischen Schwerpunktthemen vorgestellt hatte, zeigt der aktuelle Schaukasten nun eine Vielzahl an Büchern, Zeitschriften und didaktischen Materialien zum Thema : „ Umgang mit Neuen Medien: Chatten- Liken- Mobben.“


Spannend erzählte Jugendromane konfrontieren die LeserInnen beispielsweise mit realistisch erzählten Alltagssituationen (Mediensucht, Mobbing, Spielsucht), die nicht nur unter die Haut gehen, sondern auffordern, den eigenen Umgang mit smartphone, facebook und Co kritisch zu hinterfragen, Zivilcourage zu zeigen und  das eigene Leben wieder "realer zu leben".

Andere Bücher schauen hinter die Welt der beliebten Castingshows. Wird in „Star“ ein solcher Werdegang eines aufgeweckten 11 jährigen Protagonisten auf amüsante und herzerfrischende Art beschrieben, so gewährt der autobiographische Roman „Gecastet“  einen Blick hinter die Auswahlshows von DSDS, so wie sie die spätere Gewinnerin Elli erleben durfte.

Zeitschriftenartikel aus Geolino informieren kindgerecht darüber, wie packend es ist, als Kinderstar in der Verfilmung „Die rote Zora“ mitzuspielen oder als Statist hautnah die Welt des Films kennenlernen zu können.

 

buchausstellung

Impressionen

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

aktuelle Termine:

Video

Sponsoren

freshbank.gif

 espadu

K800 FitdurchdieSchule logo